Insektenschutz Tür

Der Sommer ist eine sehr schöne Zeit, jedoch wird diese Saison durch unerwünschte Eindringlinge in Form von Insekten getrübt. Durch die Montage einer Insektenschutztür lassen sich die Plagegeister abhalten und bleiben im Freien. Dieser Insektenschutz für Türen ist ein flexibles Bauteil, welches vor allem nützlich, aber auch praktisch ist. Das Türgitter bietet Vorteile, welche sich durch ein herkömmliches Fliegennetz nicht ergeben. Die Anbringung der Fliegengitter Tür ist schnell und unkompliziert und erfordert keinen hohen Arbeitsaufwand.

Insektennetze sind keine neuartige Erfindung und halten bereits seit vielen Jahren lästige Tiere aus Häusern fern. Neben normalen Fensternetzen gibt es weitere Arten der Schutzvorrichtungen gegen Insekten, wie die Insektenschutz Tür. Der Insektenschutz wird wie eine herkömmliche Tür montiert und lässt sich ebenso auf- und zuklappen, sodass die Benützung der Tür durch die Insektenschutztür nicht eingeschränkt wird. Eine Insektenschutztür ist einfach in der Anbringung und praktisch in der Handhabung. Die Fliegengitter-Tür ist so konstruiert, dass sie lückenlos schließt und so das Eindringen von Insekten verhindert. So kann die Tür zur Terrasse oder zum Balkon bedenkenlos geöffnet bleiben, da das Netz für den nötigen Schutz sorgt.

wespe

Verschiedene Arten der Insektenschutz Tür

Abhängig vom persönlichen Bedarf und vom Wunsch der Ausstattung einer Tür sind diverse Varianten der Insektenschutztür erhältlich. Die am meisten vertretende Variante ist die aufklappbare Insektenschutztür. Mithilfe von Scharnieren lässt sich eine Fliegengittertür aus stabilen Alurahmen problemlos öffnen und schließen. Diese Variante kommt zum Einsatz, wenn genügend Platz zum Auf- und Zuklappen zur Verfügung steht. Eine platzsparende Art des Insektenschutzes ist das Tür-Rollo. Eine solche Insektenschutztür  lässt sich wie ein Rollo bequem auf und zu schieben.

Diese Variante der Fliegengittertür überzeugt durch hohe Flexibilität und Bedienkomfort. Wird der Insektenschutz für Türen gerade nicht benötigt, lässt er sich bequem einrollen und unsichtbar in einer in der Insektenschutz Tür integrierten Kassette verstauen. Eine solche Insektenschutz Schiebetür ist nicht nur für Terrasse oder Balkon geeignet, sondern kann auch in Innenräumen zum Einsatz kommen. Mit einer praktischen Fliegengittertür lassen sich einzelne Räume separat mit einem zusätzlichen Insektenschutz ausstatten und erhöhen so deutlich den Wohnkomfort.

Für die Montage ist kein Profi notwendig

Wer sich eine Insektenschutztür kauft, muss sich über das Anbringen der Insektenschutz Vorrichtungen nicht den Kopf zerbrechen. Alle zur Montage nötigen Teile werden mitgeliefert, sodass der Insektenschutz schnell und problemlos befestigt werden kann. Der Insektenschutz für Türen kann ohne besondere handwerkliche Kenntnisse installiert werden. Die Insektenschutz Systeme werden als fertige Bau-Sets geliefert, sodass kein zusätzliches Material oder Werkzeug organisiert werden muss. Je nach Art der gewählten Fliegengitter-Tür sind unterschiedliche Bauteile enthalten.

Bei der Bestellung ist zu beachten, welche Art der Tür mit einem Insektenschutz ausgestattet werden soll. Je nachdem muss eine Klapp-Tür, ein Tür-Rollo oder ein Schiebegitter angeschafft werden. Die Montage wird überdies dadurch erleichtert, die Halterungen ohne Bohren befestigt werden können. Das ist besonders bei Mietwohnungen ein Vorteil, da Eingriffe am Material damit mögliche Beschädigungen mit dem Vermieter abgeklärt werden müssen. Eine Insektenschutz Tür wird dadurch zur denkbar unkompliziertesten Lösung.

Schutz vor großen und kleinen Insekten

Unabhängig von der Maschengröße einer Insektenschutztür werden Tiere unterschiedlicher Größen effektiv und sicher davon abgehalten, in die Innenräume zu gelangen. Es gibt die Fliegengitter Tür mit unterschiedlichen Maschenweiten. Diese reichen von sehr eng- bis zu etwas größer maschigen Geweben.

Die weitmaschigen Modelle bieten zusätzliche Luft- und Lichtdurchlässigkeit, was aber ihre Effektivität in Bezug auf den Insektenschutz nicht mindert. Mücken, Fliegen, Bienen und andere unerwünschte Mitbewohner haben keine Chance, hereinzukommen. Je nach persönlicher Vorliebe kann ein engmaschiges oder ein größer maschiges Insektenschutz Gewebe für die Fliegengitter Tür gewählt werden.

Ein fast unsichtbarer Insektenschutz

Die InsektenschutzTür ist in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich. Meist gibt es den Insektenschutz für Türen in den Farben Schwarz und Weiß. Der Rahmen ist farblich an das Netz angepasst und kann passend zur Terrassen- oder Balkontür gewählt werden. Zudem gibt es die Fliegengitter-Tür in verschiedenen Designs. Einige Modelle sind mit dekorativen Streben ausgestattet und sehen einer normalen Tür noch ähnlicher. Diese Objekte können als schmuckvolle Zierde am und im Haus montiert werden. Andere Ausführungen sind schlichter gehalten. Bei diesen Varianten steht die Funktionalität im Vordergrund. Selbstredend lassen sich die Fliegengitter nach Bedarf und Geschmack gegen andere Insektenschutz Systeme austauschen. Durch die große Bandbreite an Produkten ist der Phantasie hier keine Grenze gesetzt.