Für Katzenbesitzer sind Katzenschutzgitter die ideale Insektenschutzlösung

Das große Krabbeln beginnt – aber bloß nicht in der Wohnung

Wie jedes Jahr beginnt im Frühling die Zeit der Insekten, die immer wieder auch den Weg in Wohnungen und Häuser finden, was hingegen die Bewohner weniger erfreut. Den ungebetenen Eindringlingen ist schwer beizukommen, daher empfiehlt es sich von vornherein, ihnen den Eintritt ins Haus oder in die Wohnung durch das Anbringen von Fliegengittern zu verwehren. Auch wenn in freier Natur Fliegen, Mücken, Bienen und Wespen nützlich und notwendig sind, werden sie in den eigenen vier Wänden zu Quälgeistern. Das permanente Summen von Insektenflügeln kann den erholsamen Schlaf stören, zudem besteht im ungünstigen Fall die Gefahr, gestochen zu werden. Insbesondere Stechmücken erweisen sich als schlafraubende Nervensägen, auf deren Gesellschaft man gut verzichten kann.

Individuelle Fliegengitter als Lösung

Das Anbringen von hochwertigen Fliegengittern verhindert von vornherein das Eindringen der Plagegeister in die Wohnräume. Ob für Fenster oder Türen, Insektengitter kann man in verschiedenen Größen und Ausführungen erhalten. Fliegengitter können so optimal in jede Wohnung integriert werden, angepasst an die jeweiligen baulichen Gegebenheiten und an das Wohn-Design. Je nach Anforderung können Insektenschutz-Systeme als Schiebegitter, Schwinggitter oder Rollgitter angebracht werden. Aus dem großen Sortiment an Fliegengittern kann man das für das eigene Heim optimale Fliegengitter finden. So bleibt das traute Heim insektenfrei und somit stressfrei. Selbst für Haustierbesitzer bietet der Markt auf das Tierwohl angepasste Insektenschutz-Lösungen. Der ausgeprägte Spieltrieb von Katzen lässt diese oftmals Fliegengitter als Kratzbaum missbrauchen. Dies kann zu Beschädigungen am Fliegengitter führen, was nicht nur zum Eindringen von Insekten führen kann, sondern auch ein Entwischen der Katze aus der Wohnung ermöglichen kann. Daher empfiehlt es sich, beim Kauf eines Fliegenschutzgitters darauf zu achten, dass das Gitter so stabil ist, dass ihm das Kratzen von Katzenkrallen nichts anhaben kann.

katzenschutzgitter

Katzenschutzgitter sind katzenfreundlich und bieten dennoch Schutz vor Insekten

Hunde- und Katzenbesitzern ist zu raten, beim Insektenschutz auf Katzenschutzgitter aus Fiberglasgewebe zu setzen. Diese Gitter zeichnen sich durch eine deutlich höhere Stabilität und Reißfestigkeit gegenüber den anderen Fliegengittermodellen aus. Katzenschutzgitter halten zudem auch Bissen von Katzen Stand, die sich den Weg ins Freie gewaltsam verschaffen wollen. Mit diesen Eigenschaften stellt das Katzenschutzgitter trotzdem ein zuverlässiges, insektenabweisendes Fliegenschutzgitter dar. Katzenschutzgitter schützen Katzen und Hunde davor, dem Haus unkontrolliert zu entwischen, gleichzeitig verhindern sie das Eindringen von Insekten. Für Haustierbesitzer stellt das Katzenschutzgitter die optimale Lösung für Insektenschutz dar, hiernach sollte man beim Kauf gezielt fragen. Speziell für diesen Zweck angefertigte Katzenschutzgitter sind mittlerweile in immer mehr Geschäften erhältlich.

Veröffentlicht in Katzenschutzgitter Getagged mit: , ,